Top-Quote für Marrakesch: Mit 7,04 Mio. Zuschauern, einem Marktanteil von 19,3% und einer überdurchschnittlich jungen Zuschauerzahl war der ZDF-Sonntagfilm ein sensationeller Erfolg.

Tina (Jutta Speidel) fliegt nach Marrakesch, weil ihre Tochter Anna in dieser romantischen Stadt ihren langjährigen Freund Markus heiraten möchte. Auch Rudi (Peter Sattmann), Tinas Ex-Mann, will sich die Hochzeit seiner Tochter nicht entgehen lassen. Tina ist hingerissen von der Kulisse, die sich ihre Tochter für den „glücklichsten Tag im Leben“ ausgesucht hat, und fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass Anna sich von Markus getrennt hat und nun Karim heiraten möchte. Alles, wofür Tina gerade noch geschwärmt hat, empfindet sie nun als Bedrohung. Sie befürchtet, ihre Tochter an eine unbekannte Kultur zu verlieren. Doch weder Anna noch Rudi wollen die Bedenken der besorgten Mutter hören. Als Karim und vor allem sein charmanter Onkel Rafiq Tina die wunderschönen Seiten ihres Landes zeigen und sie in die Geheimnisse seiner Geschichte einweihen, verliert sie allmählich ihre Angst vor dem Unbekannten und entdeckt wie in einem Märchen aus „Tausend und einer Nacht“ die Liebe wieder.

Quelle: ZDF Pressetext