50 Tage war das Volk Israel von Moses geleitet durch die Wüste des Sinai gewandert auf der Flucht aus Ägypten ins gelobte Land Kanaan. Sie erreichten jene Stelle, den Fuß des Berges Horeb, wo Moses zuvor von Gott in Form eines brennenden Dornbuschs den Auftrag erhielt sein Volk zu befreien, sie lagerten am Berg Sinai. So erzählt das Alte Testament und was folgte lieferte die Grundlagen des christlichen Glaubens und weite Teile der Weltordnung. Moses erhielt, so die Legende, die zehn Gebote.