Inhalt:
Holger erhält von der neuen Verlagsleitung eine Absage für sein Buch. Die in das Manuskript gesetzte, jahrelange Hoffnung, damit sein Dasein als Hausmann abschließen zu können, ist zerstört. Seine dementsprechende Laune lässt er an Valerie aus. In einem schlechten Moment, denn Valerie trifft in der Klinik durch Zufall den ebenfalls kleinwüchsigen Mark Schneider wieder: ihr Jugendfreund aus der Tanzschule, heute der millionenschwere Leiter einer Brezelbäckerei-Kette. Die beiden knüpfen sofort an alte Zeiten an und verabreden sich zum Essen. Marks Neffe Ole, ein gelangweiltes Rich-Kid, hat sich eine Sportverletzung zugezogen und muss stationär behandelt werden. Er kommt in das Zimmer von Nico Spengler. Der Junge aus einfachen Verhältnissen ist Ole auf Anhieb unsympathisch und wird dementsprechend von ihm behandelt. Als Nico angemessen entgegenhält, ist Ole tatsächlich beeindruckt – bis sich herausstellt, dass Nico Leukämie hat und quasi austherapiert ist.

Patrick freut sich: Magnus Eisner setzt sich ernsthaft mit dem Thema Adoption auseinander. Er hat sogar einen Berater eingeladen, um entsprechende Möglichkeiten für homosexuelle Paare durchzusprechen. Es endet in einem Desaster, und Patrick muss einsehen, dass ihre Chancen so gut wie aussichtslos sind. Bis er entdeckt, dass Magnus und der Berater sich kennen. Valerie und Mark verbringen einen zauberhaften Abend miteinander, der die Ärztin von ihren Problemen zu Hause ablenkt. Als sie merkt, dass es Mark nicht nur um frühere, sondern vor allem um zukünftige gemeinsame Zeiten geht, steckt sie allerdings in einem weiteren schweren Dilemma.  (Text: ZDF)

Darsteller:
Christine Urspruch (Dr. Valerie Klein), Miroslav Nemec (Prof. Dr. Magnus Eisner), Simon Licht (Dr. Bernd Lang), Clelia Sarto (Dr. Luna Haller), Michael Klammer (Dr. Jonas Müller), Martina Eitner-Acheampong (Gundula Pieper), Nora Huetz (Nanny Abel), Karl Kranzkowski (Prof. Dr. Peter Wagner), Arnd Klawitter (Holger Klein), Elisabeth von Koch (Carolin Wagner), Leander Lichti (Patrick Keller), Sarah Giese (Pamela Klein), Carl Baur (Max Klein), Peter Brownbill (Mark Schneider), Maresa Hörbiger (Grit Lang), Jannis Hanselmann (Nico Spengler), Bärbel Stolz (Yvonne Spengler), Matthias Ziesing (Hendryk Spengler), Jeremias Meyer (Ole Petersen), Wilfried Hochholdinger (Hauke Schilling)