Inhalt:
Manchmal kommt alles zusammen: Während Valerie Klein noch darüber nachdenkt, wer die Frau mit dem ausgekratzten Gesicht auf dem Foto ihres Vaters sein könnte, geht der Schuss, für ihre Tochter Pam eine Überraschungsparty zu organisieren, damit diese in Stuttgart leichter neue Freunde findet, vollkommen nach hinten los. Zu spät wird den Kleins klar, was mit der Pubertierenden los ist: Sie hat Angst, wegen ihrer Mutter von ihren Mitschülern ausgelacht zu werden.

Gleichzeitig gibt es in der Klinik ein ernstes Problem: Dr. Lang muss der hochschwangeren Patientin Born mitteilen, dass der Fötus unter intrauterinem Kleinwuchs leidet. Als Iris Born in dieser Situation auf Valerie trifft, bricht sie zusammen. Valerie unterstellt Lang, die Patientin einseitig beraten zu haben. Die Schwangere hat sich zu einer Spätabtreibung entschlossen. Prof. Magnus Eisner beschließt, dass Dr. Klein und Dr. Lang gemeinsam Frau Born als Patientin behandeln sollen. Eine Entscheidung mit Folgen.

Zuhause erwartet Magnus eine unangenehme Überraschung: Lissy, die kleine Tochter von Patricks Köchin, ist übers Wochenende zu Besuch im Haushalt Eisner/Keller. Ein weiterer, durchsichtiger Versuch von Patrick, bei Magnus das Thema Nachwuchs zu pflanzen. Während es zwischen Luna Haller und Jonas Müller zu einer ersten, sanften Annäherung kommt, beschließt Nanny Abel, ihrem Ziel, Frau Dr. Lang zu werden, näher zu kommen. Sie nimmt Kontakt zu Langs Mutter auf. (Text: ZDF)

Darsteller:
Christine Urspruch (Dr. Valerie Klein), Miroslav Nemec (Prof. Dr. Magnus Eisner), Simon Licht (Dr. Bernd Lang), Clelia Sarto (Dr. Luna Haller), Michael Klammer (Dr. Jonas Müller), Martina Eitner-Acheampong (Gundula Pieper), Nora Huetz (Nanny Abel), Karl Kranzkowski (Prof. Dr. Peter Wagner), Arnd Klawitter (Holger Klein), Elisabeth von Koch (Carolin Wagner), Leander Lichti (Patrick Keller), Sarah Giese (Pamela Klein), Carl Baur (Max Klein), Chiara Schoras (Iris Born), Thomas Scharff (Roland Born), Dominic Boeer (Christoph Schön), Maresa Hörbiger (Grit Lang), Rosalie Darchinger (Lissy)