Als der zehnjährige Kevin plötzlich Atemnot bekommt, bringen Nils und Melanie ihn ins Elbkrankenhaus. Dort fällt Dr. Jasmin Jonas der stechende Geruch vom Trikot des Jungen auf. Untersuchungen ergeben, dass die Textilie Spuren des Kampfgases Grünkreuz enthält. Wie kommt diese hochgiftige Chemikalie in die Kleidung? Nils und Melanie beginnen mit den Ermittlungen. Tims Vater kann sich angeblich nicht erinnern, wo er das Trikot gekauft hat. Die Polizisten finden heraus, dass Grünkreuz zur Desinfektion von Containern benutzt wird, die mit Schiffsladungen aus Asien kommen. Hat Tims Vater als Transportarbeiter im Hafen Trikots gestohlen? Als sich bestätigt, dass noch mehr verseuchte Trikots in Umlauf sind, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…