Diese Episode hatte eine wunderschöne Quote: 4,14 Millionen Zuschauer und 21,3% Marktanteil. Bei den 14-49jährigen 0,64 Millionen Zuschauer und 10,2% Marktanteil. Das ist der beste Marktanteil in der gesamten Staffel und der zweitbeste bei den jungen Zuschauern. Weitere Details dazu finden Sie hier.

Ein frischgebackenes Brautpaar entdeckt im Parkhaus des Stuttgarter Flughafens eine männliche Leiche. Zunächst deutet alles auf einen Raubmord hin, denn der Erschlagene hat weder Papiere noch Portemonnaie bei sich. Über den geparkten Wagen kann die SOKO Stuttgart die Identität des Opfers feststellen. Am Flughafen stellen die Kommissare wenig später den bekannten Taschendieb Fred Eisner. Als sie ihn durchsuchen, finden die Ermittler das Portemonnaie des Opfers. Fred Eisner wird wegen Totschlags festgenommen, beteuert jedoch vehement seine Unschuld.

Quelle: ZDF Pressetext