Inhalt:
Der bereits wegen Blutkrebs behandelte Nico Spengler wird mit einem Rezidiv eingeliefert. Bernd Lang kann nicht akzeptieren, dass der Junge, wie Valerie feststellt, „austherapiert“ ist. Während Nicos Vater vor dieser schrecklichen Wahrheit flüchtet, klammert sich die Mutter an die Hoffnungen, die Bernd Lang gemacht hat. Nico wiederum bittet darum, sterben zu dürfen. Professor Dr. Magnus Eisner und sein Team stehen vor einer unlösbaren Aufgabe. Nicht der einzige Konflikt für den Chefarzt: Während seine Beziehung zu Patrick immer noch auf Eis liegt, worunter beide leiden, ist er der Einzige, der weiß, dass Pamela Klein in ihrer neuen Clique immer häufiger zu Alkohol greift. Aus Loyalität zu seinem Patenkind verschweigt er das aber vor Valerie.

Als Oberschwester Gundula eine Inventur der Medikamentenbestände ankündigt, kommt es zwischen Luna Haller und Jonas Müller wegen der Betäubungsmitteldiebstähle zu einem heftigen Streit. Luna verschließt die Augen vor der Tatsache, dass sie auffliegen könnte. Doch dann die große Überraschung: Am Ende der Inventur stimmen die Bestände doch. Am Ende eines harten Arbeitstages kommt es nochmals knüppeldick, als das Telefon klingelt: Eine Madame Chantal meldet sich besorgt mit der Nachricht, dass Peter Wagner sich in ihrem Etablissement in einem offensichtlichen Krankheitsschub auffällig benehme und nicht zu beruhigen seit. Damit nicht genug: Madame Chantal sieht auch noch Gisela Wagner, Peters verstorbener Frau sowie Valeries und Carolins Mutter, verblüffend ähnlich.  (Text: ZDF)

Darsteller:
Christine Urspruch (Dr. Valerie Klein), Miroslav Nemec (Prof. Dr. Magnus Eisner), Simon Licht (Dr. Bernd Lang), Clelia Sarto (Dr. Luna Haller), Michael Klammer (Dr. Jonas Müller), Martina Eitner-Acheampong (Gundula Pieper), Nora Huetz (Nanny Abel), Karl Kranzkowski (Prof. Dr. Peter Wagner), Arnd Klawitter (Holger Klein), Elisabeth von Koch (Carolin Wagner), Leander Lichti (Patrick Keller), Sarah Giese (Pamela Klein), Carl Baur (Max Klein), Maresa Hörbiger (Grit Lang), Jannis Hanselmann (Nico Spengler), Bärbel Stolz (Yvonne Spengler), Matthias Ziesing (Hendryk Spengler)