Gastronom Rocco Mattarella wird mit neun Schüssen aus nächster Nähe getötet. Hauptkommissar Stoll vermutet die Mafia hinter dem Mord. Sowohl Mattarella als auch Nachbarwirt Krause erhielten zuvor Drohbriefe. SOKO-Chefin Seiffert sieht eher Eifersucht als Tatmotiv. Der Tote hatte seine Frau vor kurzem wegen einer jüngeren Kellnerin verlassen. Um dem Täter auf die Schliche zu kommen, ermitteln Stoll und Sander undercover in einer benachbarten Kneipe.

Quelle: ZDF Pressetext