In einem Waldstück wird die Sozialtherapeutin Ellen Bitzer tot an einem Baum hängend aufgefunden. Doch bereits am Fundort kommen den Ermittlern Zweifel am Suizid der jungen Frau, die sich wenig später auch bestätigen. Denn Ellen wurde nach ihrem gewaltsamen Tod durch Ersticken in den Wald verbracht, um dort einen Freitod vorzutäuschen. Ellen Bitzer arbeitete bei den Metzgers, sie betreute Tim, den autistischen Sohn der Familie.

Quelle: ZDF Pressetext