Die Tochter des Fuhrunternehmers Uwe Dresen wird entführt. Die Ermittlungen der SOKO im nächsten Umfeld von Lena – Familie, Hausangestellte, Freunde – führen ins Leere, denn alle Personen haben scheinbar ein Alibi. Bei der finalen Geldübergabe kommt es zur Katastrophe. Das Geld verschwindet spurlos und in den Ermittlern keimt ein schrecklicher Verdacht: Stecken die Eltern selbst hinter der Entführung, um mit dem Lösegeld die ausstehenden Schulden zu zahlen?

Quelle: ZDF Pressetext

Projektdetails

Format: 45 Min. S16mm, 16:9
Director: Gero Weinreuter
Location: Stuttgart
TV Premiere: 30.12.2010
Network: ZDF
Produktion: Bavaria